16. August 2018

LVU-Hauptgeschäftsführer Simon geht in Ruhestand - Vorstand bestellt Nachfolger

Karsten Tacke - ab 1. April 2019 Nachfolger von Werner Simon als Hauptgeschäftsführer der LVU.

Karsten Tacke - ab 1. April 2019 Nachfolger von Werner Simon als Hauptgeschäftsführer der LVU.

LVU-Hauptgeschäftsführer Werner Simon scheidet zum 31. März 2019 aus Altersgründen aus seinen Verbandsämtern aus. Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht hat 21 Jahre die Geschäfte der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) geführt.

Zu seinem Nachfolger hat der Vorstand Karsten Tacke bestellt. Der 50-jährige Jurist wird am 15. Februar 2019 zur LVU wechseln und ab dem 1. April 2019 das Amt als Hauptgeschäftsführer antreten. Tacke blickt auf eine langjährige Verbandserfahrung zurück: Seit 2002 ist er als Geschäftsführer und seit 2012 als stellvertretender Hauptgeschäftsführer zuständig für die Koordinierung der Tarif- und Sozialpolitik bei Gesamtmetall.

Tacke wird, wie sein Vorgänger, in Personalunion auch die Hauptgeschäftsführung des Verbands der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall) und der Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße (IVN) übernehmen. Die Vorstände beider Neustadter Verbände haben die Personalie ebenfalls beschlossen.