27. März 2019

LVU-Hauptgeschäftsführer Simon verabschiedet: „Der LVU eine kraftvolle Stimme verliehen“

LVU-Hauptgeschäftsführer Werner Simon wurde heute auf einer Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Ihm dankte LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun vor 180 Gästen aus Wirtschaft, Verbänden, Gewerkschaften, Politik, Medien, Hochschulen und Kirchen für seine erfolgreiche Tätigkeit in der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU): „Werner Simon hat die LVU zu einer Marke entwickelt, er hat ihr eine kraftvolle Stimme verliehen. Und vor allem hat er die LVU zu einer starken Interessenvertretung ausgebaut.“ Die LVU sei dank seines 21-jährigen Wirkens die anerkannte Stimme der Wirtschaft im Lande.

Gleichzeitig begrüßte der LVU-Präsident den neuen Hauptgeschäftsführer Karsten Tacke. Der 50-jährige Jurist blickt auf eine langjährige Verbandserfahrung zurück: Seit 2002 ist er als Geschäftsführer und seit 2012 als stellvertretender Hauptgeschäftsführer zuständig für die Koordinierung der Tarif- und Sozialpolitik bei Gesamtmetall in Berlin.

Tacke wird, wie sein Vorgänger, in Personalunion auch die Hauptgeschäftsführung des Verbands der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall) und der Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße (IVN) übernehmen.