Leitfaden zur Mitarbeiterbindung

Die Arbeitswelt der Zukunft verändert sich stetig. Wandlungstreiber auf dem Arbeitsmarkt zwingen die Unternehmen zu ständiger Anpassung der Personalpolitik. Dazu gehören u.a. der Mangel an Fachkräften und die demografische Entwicklung. In diesem Spannungsfeld wird es für Unternehmen immer wichtiger eine stabile und langfristige Beziehung zu ihren Beschäftigten aufzubauen um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Immer mehr Unternehmen setzen dies in einer ergebnis- und mitarbeiterorientierten Personalpolitik um.

Der neue Leitfaden „Flexibilität und Stabilität in Balance – neue Erkenntnisse zu einer vertrauten Bindung" bietet Unternehmen hilfreiche Informationen und praktische Beispiele zur Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen. Die Publikation ist im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts VITNESS entstanden. Die Beiträge von des ifaa geben Personalverantwortlichen aktuelle handlungsorientierte Instrumente zum Thema Demografie und Mitarbeiterbefragung an die Hand.

Overall Employment Deal (OED): Wirtschaftlichkeit und Mitarbeiterbedürfnisse in Balance bringen

OED verfolgt das Ziel, die Leistungsfähigkeit und die Mitarbeiterzufriedenheit in ein harmonisches Gleichgewicht bringen. Als personalstrategisches Modul ist das Konzept gleichzeitig auf Unternehmensziele und auf die Mitarbeiterbedürfnisse abgestimmt. Aufgebaut als ganzheitlicher Ansatz aus Analyse, Bewertung und Gestaltung verfolgt der OED zwei Grundziele: Nachhaltigkeit und Excellence. Das Thema Nachhaltigkeit beinhaltet die Förderung der Selbstverantwortung aller Mitarbeiter. Bei dem Stichwort Excellence geht es um den Aufbau und Erhalt kontinuierlicher Verbesserung von Qualität auf allen Prozessebenen gemäß dem EFQM Modell.

Die Mitarbeiterbefragung im OED

„Um die Sichtweise der Mitarbeiter besser zu verstehen, haben wir die Mitarbeiterbefragung insbesondere für Klein- und Mittelständische Unternehmen als Personalpolitisches Instrument entwickelt", erklärt Dr. Stephan Sandrock vom ifaa.
Da die Ziele einer Erhebung für jedes Unternehmen vielfältig sind und für jeden Unternehmensbereich variieren, entwickelte das ifaa ein breit einsetzbares Werkzeug. Das macht eine individuelle Nutzung möglich.

Der Leitfaden steht auf der Startseite des Webauftritts des ifaa zum kostenlosen Download bereit.

(Quelle: iffaa)