30. November 2016

LVU-Abend 2016: „Globalisierung hat uns stark gemacht!“

LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun sieht Rheinland-Pfalz bei der Haushaltssanierung insgesamt auf einem guten Weg. „Dass dies dem Land trotz sprudelnder Steuereinnahmen auf Rekordniveau nicht früher gelingt, ist bedauerlich“, sagte Braun im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz vor rund 150 Gästen aus Wirtschaft, Verbänden, Politik, Verwaltung, Justiz, Hochschulen und den Medien. Gleichzeitig warnte der Präsident auf dem LVU-Abend davor, Forderungen nach einer Lockerung der Schuldenbremse nachzugeben. Freiräume für Investitionen müssten aus Strukturveränderungen im Haushalt erwachsen. „Erst ein konsolidierter Haushalt bildet die Grundlage für kräftige Investitionen, Schulden definitiv nicht.“

In seinen Ausführungen zur Bundes- und Europapolitik ging Braun auf den Brexit und den Erfolg populistischer Parteien ein, die die europäische Integration zurückdrehen wollten. Der LVU-Präsident erinnerte daran, was Deutschland und Europa stark gemacht habe: „Es waren die Überwindung nationalstaatlicher Egoismen, die Überwindung von Grenzen, die Schaffung eines gemeinsamen Marktes und die bewusste Entscheidung, Teil der Globalisierung zu sein.“

Mehr zum Thema:
Pressemitteilung zum LVU-Abend
Rede von Präsident Braun (PDF, 249 KB)