30. Juli 2020

LVU zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen: "Keine Entspannung in Sicht"

Deutlicher Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr; Kurzarbeitergeld als wichtige Brücke; mehr offene Ausbildungsstellen als unversorgte Bewerber. Die Agentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Die Corona-Krise sorgt auch im Juli 2020 für einen Anstieg der Arbeitslosigkeit.  ►►

Lehrerbildung verbessern! Forderungen der Arbeitgeber
11. August 2020

Lehrerbildung verbessern! Forderungen der Arbeitgeber

Gute Schulen und Lehrkräfte sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland entscheidend, denn sie vermitteln den kommenden Generationen die notwendigen Kompetenzen und Inhalte. Lehrerinnen und Lehrer brauchen dafür eine hochwertige Aus- und Fortbildung. Allerdings sehen sich angehende Lehrkräfte auf die Anforderungen des Schulalltags nicht wirklich… ►►

6. August 2020

Industrieproduktion stieg im Juni an

Die rheinland-pfälzische Industrieproduktion ist im Juni 2020 gestiegen. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Daten lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex um 2,9 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Der Einbruch, der durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der wirtschaftlichen Aktivitäten verursacht wurde, konnte… ►►

Industrie im Juni 2020: Auftragseingänge steigen
5. August 2020

Industrie im Juni 2020: Auftragseingänge steigen

Im Juni 2020 zeichnete sich eine weitere Erholung der rheinland-pfälzischen Industrie von den Auswirkungen der Corona-Pandemie ab. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex um 5,8 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Während das… ►►

30. Juli 2020

Der rheinland-pfälzische Arbeitsmarkt im Juli 2020

Im Juli wurden mehr arbeitslose Frauen und Männer in Rheinland-Pfalz gezählt als vier Wochen zuvor. Die Betriebe meldeten mehr offene Stellen bei der Agentur für Arbeit. Die Zahl dieser Stellen lag jedoch deutlich unter der Zahl im Jahr 2019. Die Anzeigen für Kurzarbeit befanden sich unverändert auf hohem Niveau, waren in den letzten Wochen jedoch stark rückläufig. ►►

Gewerbesteuereinnahmen brechen im ersten Halbjahr um 18 Prozent ein
29. Juli 2020

Gewerbesteuereinnahmen brechen im ersten Halbjahr um 18 Prozent ein

Die rheinland-pfälzischen Kommunen nahmen im ersten Halbjahr 2020 rund 946 Millionen Euro an Gewerbesteuern ein (Bruttobetrachtung). Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, sanken die Einnahmen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 um 204 Millionen Euro bzw. 18 Prozent. Ursächlich dürfte vor allem der Konjunktureinbruch sein, der durch… ►►

28. Juli 2020

Außenhandel

Durch die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie verzeichnete der rheinland-pfälzische Außenhandel auch im Mai 2020 tiefe Einbrüche. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems belief sich der Wert der Ausfuhren nur noch auf 3,54 Milliarden Euro. Damit fielen die Ausfuhren – wie bereits im April – um 25 Prozent geringer aus als im Vorjahresmonat (Deutschland: -30 %). Der Wert der Einfuhren brach im Mai ebenfalls ein,… ►►

Erneut Aufträge und Umsätze im Bauhauptgewerbe niedriger
20. Juli 2020

Erneut Aufträge und Umsätze im Bauhauptgewerbe niedriger

Das rheinland-pfälzische Bauhauptgewerbe verzeichnete im Mai 2020 weniger Aufträge und niedrigere Umsätze als im Vormonat. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes gingen die Auftragseingänge im Vergleich zum April 2020 – kalender- und saisonbereinigt – um 3,0 Prozent zurück. Der baugewerbliche Umsatz lag um 2,2 Prozent niedriger als im Vormonat.… ►►