11. Januar 2017

"Lohngerechtigkeitsgesetz": ein leeres Versprechen

„Das sogenannte Lohngerechtigkeitsgesetz hält nicht, was es verspricht: Statt angeblicher Lohngerechtigkeit bringt es den Unternehmen mehr Bürokratie mit neuen Auskunftsansprüchen, Regelungen über Prüfverfahren, Berichtspflichten und neuen Verfahren für den Betriebsrat", kritisiert LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun. Zudem trage es Verunsicherung in die Betriebe und Belegschaften. Immerhin erkenne das heute im Kabinett beschlossene Gesetz an,… ►►

Der rheinland-pfälzische Arbeitsmarkt: „Es mangelt uns an Dynamik"
3. Januar 2017

Der rheinland-pfälzische Arbeitsmarkt: „Es mangelt uns an Dynamik"

Der Arbeitsmarkt in Rheinland-Pfalz zeigte sich auch im vergangenen Jahr in grundsätzlich guter Verfassung: Während die Arbeitslosigkeit sank, stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten weiter an. „Für Selbstzufriedenheit gibt es indes keinen Anlass. Dafür sind die Risiken und Herausforderungen viel zu groß. Zudem: Es mangelt uns… ►►

21. Dezember 2016

LVU-Hauptgeschäftsführer zum Betriebsrentenstärkungsgesetz

Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) verabschiedet. Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) begrüßt diese Initiative der Bundesregierung. „Entscheidend ist dabei, dass die Haftung der Arbeitgeber für die Finanzdienstleister zukünftig wegfällt. Damit legt die Politik die Grundlage dafür, dass mehr Unternehmen als bisher freiwillig eine betriebliche… ►►

Umsätze und Beschäftigte in der Industrie fast unverändert
16. Januar 2017

Umsätze und Beschäftigte in der Industrie fast unverändert

Die Umsätze der rheinland-pfälzischen Industrie blieben von Januar bis November 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum fast unverändert. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems erwirtschafteten die Industriebetriebe in den ersten elf Monaten Erlöse in Höhe von 79,7 Milliarden Euro, was einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem… ►►

6. Januar 2017

Industrie produziert im November weniger

Die rheinland-pfälzische Industrieproduktion ist im November 2016 gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte war der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex, der die mengenmäßige Ausbringung der Industrie misst, um 1,1 Prozent niedriger als im Vormonat. Gegenüber November 2015 war ein Produktionsrückgang um 4,5 Prozent zu verzeichnen. Der Indexwert lag zum sechsten Mal in… ►►

LDEW weist Strompreiskritik von Umweltministerin Höfken zurück
5. Januar 2017

LDEW weist Strompreiskritik von Umweltministerin Höfken zurück

Mit Unverständnis reagiert Horst Meierhofer, Geschäftsführer des Energieverbands LDEW, auf die Kritik der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken an der Preispolitik der Stromversorger zum Jahreswechsel: „Dieses energiepolitische Schwarzer-Peter-Spiel bringt uns in Sachen Energiewende und Klimaschutz leider kein bisschen voran. Es… ►►

22. Dezember 2016

Bauhauptgewerbe im Oktober: Aufträge und Umsätze niedriger als im Vormonat

Das rheinland-pfälzische Bauhauptgewerbe verzeichnete im Oktober 2016 weniger Aufträge und niedrigere Umsätze als im Vormonat. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes gingen die Auftragseingänge im Vergleich zum September 2016 – kalender- und saisonbereinigt – um 2,5 Prozent zurück. Der baugewerbliche Umsatz verringerte sich um 3,4 Prozent. Gegenüber den ersten zehn Monaten 2015 zog das Ordervolumen um 20,6 Prozent an, der Umsatz verbesserte… ►►

Bruttoinlandsprodukt
19. Dezember 2016

Bruttoinlandsprodukt

Im dritten Quartal 2016 verlor die rheinland-pfälzische Wirtschaft an Schwung. Nach vorläufigen, indikatorgestützten Berechnungen nahm das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal preis-, kalender- und saisonbereinigt um 0,1 Prozent ab. Im Vergleich zum Vorjahr ließ die Wachstumsdynamik nach. Die Wirtschaft konnte aber… ►►

16. Dezember 2016

Innovationsindex 2016: Rheinland-Pfalz im europäischen Vergleich auf Rang 14

Innovationen, d. h. neue oder verbesserte Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, sind eine wichtige Voraussetzung für internationale Wettbewerbsfähigkeit, Wachstum und Beschäftigung. Rheinland-Pfalz liegt im Vergleich des Innovationspotenzials in europäischen Regionen im Vorderfeld. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz auf Basis von Berechnungen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg mitteilt, belegt Rheinland-Pfalz beim… ►►

Industrieumsätze und Beschäftigung von Januar bis Oktober 2016 - keine Änderung gegenüber Vorjahr
15. Dezember 2016

Industrieumsätze und Beschäftigung von Januar bis Oktober 2016 - keine Änderung gegenüber Vorjahr

Die rheinland-pfälzische Industrie erwirtschaftete von Januar bis Oktober 2016 Umsätze in Höhe von 72,4 Milliarden Euro. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems blieben die Erlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum unverändert (Deutschland: -0,4 %). Einer Umsatzsteigerung im Inlandsgeschäft um 1,3 Prozent (D: -1,1 %) stand ein Rückgang… ►►