Zur Diskussion um Vertretungslehrer: Befristungen nicht skandalisieren
24. Juli 2015

Zur Diskussion um Vertretungslehrer: Befristungen nicht skandalisieren

Die Landesregierung reklamiert für sich, dass sie bei nur vorübergehendem Ersatzbedarf ohne Vertretungslehrer nicht auskomme und führt Mutterschutz, Elternzeit oder Krankheitsausfälle als Beispiele an. Diese Argumentation ist nachvollziehbar. Fragwürdig ist, warum die gleiche Landesregierung bei jeder sich bietenden Gelegenheit unternehmerisches Handeln skandalisiert, dass aus genau denselben Gründen Arbeitnehmer nur befristet beschäftigt. ►►

21. Juli 2015

LVU begrüßt Verfassungsgerichtsurteil zum Betreuungsgeld

Die LVU begrüßt die einstimmige Entscheidung der Verfassungsrichter, die das Betreuungsgeld aus verfassungsrechtlichen Gründen gekippt haben. "Das Betreuungsgeld ist ein Irrläufer. Das gilt sowohl bildungs- als auch arbeitsmarkpolitisch", sagt LVU-Hauptgeschäftsführer Werner Simon. ►►

LVU und DGB fordern Abbau rechtlicher Hürden beim Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge
15. Juni 2015

LVU und DGB fordern Abbau rechtlicher Hürden beim Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

Einen erleichterten Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge – das fordern Dr. Gerhard F. Braun, Präsident der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU), und Dietmar Muscheid, Vorsitzender DGB Rheinland-Pfalz/Saarland.„Wir müssen Zuwanderung als Chance begreifen. Dazu gehört, dass der Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge erleichtert… ►►

22. Mai 2015

Gesetz zur Tarifeinheit verabschiedet: „Der Tarifautonomie einen großen Dienst erwiesen“

Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) begrüßt die Verabschiedung des Gesetzes zur Tarifeinheit. „Es ist richtig und wichtig, dass die Regierungskoalition das Prinzip ,Ein Betrieb – ein Tarifvertrag‘ nun gesetzlich regelt“, sagt Werner Simon. Der LVU-Hauptgeschäftsführer erinnert daran, dass solch eine Regelung Arbeitgeber und Gewerkschaften gemeinsam gefordert haben, nachdem das Bundesarbeitsgericht 2010 nach 60 Jahren… ►►

Industrieproduktion im Mai: niedriger als im April, Anstieg gegenüber Vorjahresmonat
6. Juli 2015

Industrieproduktion im Mai: niedriger als im April, Anstieg gegenüber Vorjahresmonat

Im Mai 2015 ist die rheinland-pfälzische Industrieproduktion gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte war der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex um 1,4 Prozent niedriger als im April. Obwohl der Güterausstoß auch im Vormonat rückläufig war, zeigte sich in den… ►►

3. Juli 2015

Anstieg der Auftragseingänge in der Industrie im Mai

Die Nachfrage nach Erzeugnissen der rheinland-pfälzischen Industrie ist im Mai 2015 gestiegen. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex um 4,6 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Sowohl aus dem lnland als auch aus dem Ausland kamen mehr Bestellungen (+3,8 bzw. +5,4 %). Gegenüber dem Mai 2014 erhöhte sich der Auftragseingang… ►►