8. Oktober 2019

„Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz“: Angriff auf die soziale Selbstverwaltung

Der DGB Rheinland-Pfalz/Saarland und die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) kritisieren das von Gesundheitsminister Spahn geplante „Fairer-Kassenwettbewerb-Gesetz“. Der Gesetzentwurf, der morgen im Kabinett behandelt wird, sieht vor, die soziale Selbstverwaltung auf Bundesebene stark einzuschränken. ►►

Die LVU zu den Beschlüssen des Klimakabinetts
23. September 2019

Die LVU zu den Beschlüssen des Klimakabinetts

Das sogenannte Klimakabinett hat 20. September das Klimaschutzpaket beschlossen. Die LVU erkennt in dem Maßnahmenbündel Licht und Schatten. Positiv ist die Deckelung und Bepreisung von CO2. Problematisch sind die vielen Widersprüche und neuen Subventionstöpfe. ►►

16. Oktober 2019

Industrieumsätze weiterhin rückläufig, Beschäftigtenzahlen steigen leicht an

Die Umsätze der rheinland-pfälzischen Industrie gehen zurück. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lagen die Erlöse von Januar bis August um 7,1 Prozent niedriger als im gleichen Vorjahreszeitraum (Deutschland: -0,5 %). Die Zahl der Beschäftigten in der rheinland-pfälzischen Industrie ist im August 2019 erneut gestiegen, markiert aber mit 0,6 Prozent den niedrigsten Zuwachs im Jahr 2019 (D: +0,3 %). Die Umsatzerlöse lagen von… ►►

Rückgang der Industrieproduktion
7. Oktober 2019

Rückgang der Industrieproduktion

Die rheinland-pfälzische Industrieproduktion ist im August 2019 gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex um 5,7 Prozent unter dem Niveau des Vormonats. In zwei der drei industriellen Hauptgruppen war die Ausbringung im August… ►►

4. Oktober 2019

Auftragseingänge der Industrie im August gestiegen

Im August 2019 ist die Nachfrage nach Erzeugnissen der rheinland-pfälzischen Industrie gestiegen. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex um 7,1 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Während die Bestellungen aus dem Inland nur geringfügig zulegten (+0,4 %), gingen aus dem Ausland 11,5 Prozent mehr Bestellungen ein. Alle drei… ►►

Chemie: Rezession überschattet Tarifverhandlungen
2. Oktober 2019

Chemie: Rezession überschattet Tarifverhandlungen

In den regionalen Tarifverhandlungen für die rund 70.000 rheinland-pfälzischen Chemie-Beschäftigten gab es keine Annäherung zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaft. Die Verhandlungen werden am 21. Oktober in Hannover auf Bundesebene fortgesetzt. ►►

30. September 2019

Der rheinland-pfälzische Arbeitsmarkt im September 2019

Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber August Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung lag weiterhin über dem Vorjahresniveau Kräftenachfrage schwächt sich ab In den letzten vier Wochen wurden weniger arbeitslose Frauen und Männer in Rheinland-Pfalz gezählt. Im September meldeten die rheinland-pfälzischen Unternehmen nochmal mehr Stellen. Dennoch lag die Kräftenachfrage unter dem Vorjahresniveau. Die Zahl der… ►►

Bruttoinlandsprodukt im ersten Halbjahr 2019 gesunken.
24. September 2019

Bruttoinlandsprodukt im ersten Halbjahr 2019 gesunken.

Preisbereinigt war die Wirtschaftsleistung 0,9 Prozent niedriger als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Dies ist allerdings unter anderem auf einen Sondereffekt in einem Wirtschaftszweig des Verarbeitenden Gewerbes zurückzuführen, der nicht die allgemeine konjunkturelle Entwicklung widerspiegelt. Im Jahr 2018 hatte das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt noch um 1,7 Prozent zugenommen. Ein Rückgang wurde zuletzt im Jahr 2013 verzeichnet. Im Bundesdurchschnitt stieg die Summe der erbrachten wirtschaftlichen Leistung im ersten Halbjahr um 0,4 Prozent, in den alten Ländern ohne Berlin betrug das Plus ebenfalls 0,4 Prozent. ►►

23. September 2019

Bauhauptgewerbe: Umsätze höher, Aufträge deutlich niedriger

Das rheinland-pfälzische Bauhauptgewerbe verzeichnete im Juli 2019 weniger Aufträge und höhere Umsätze als im Vormonat. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes gingen die Auftragseingänge im Vergleich zum Juni 2019 – kalender- und saisonbereinigt – um 11,9 Prozent zurück. Der baugewerbliche Umsatz erhöhte sich um 2,6 Prozent. Gegenüber den ersten sieben Monaten 2018 verbesserten sich das Ordervolumen um 5,1 Prozent und der Umsatz um 11,5… ►►

Industrie: Umsatzrückgänge und niedriger Beschäftigungsanstieg
16. September 2019

Industrie: Umsatzrückgänge und niedriger Beschäftigungsanstieg

Die Umsätze der rheinland-pfälzischen Industrie gehen zurück. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems lagen die Erlöse von Januar bis Juli um 6,1 Prozent niedriger als im gleichen Vorjahreszeitraum (Deutschland: 0,0 %). Die Zahl der Beschäftigten in der rheinland-pfälzischen Industrie ist im Juli 2019 zwar erneut gestiegen, markiert… ►►