Pressemeldungen

LVU zum Wahlausgang: „Gründlichkeit vor Schnelligkeit“ bei der Koalitionsbildung
25. September 2017

LVU zum Wahlausgang: „Gründlichkeit vor Schnelligkeit“ bei der Koalitionsbildung

„Union, FDP und Grüne müssen sich nun auf einen Koalitionsvertrag verständigen, der die großen Herausforderungen anpackt. ,Mehr Wirtschaft wagen‘ muss dabei die Devise lauten. Wirtschaftspolitischen Stillstand und Rückschritt wie in der vergangenen Legislaturperiode kann sich Deutschland in jedem… ►►

21. September 2017

Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter rufen zur Wahl demokratischer Parteien auf

Demokratie lebt von der Beteiligung, deshalb rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) die Bürgerinnen und Bürger gemeinsam dazu auf, bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 von ihrem grundgesetzlich verbrieften Wahlrecht Gebrauch zu machen. LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun und Dietmar Muscheid, Vorsitzender DGB… ►►

1. September 2017

Kabinettsbeschluss zu sachgrundlosen Befristungen: "Allenfalls Signal im SPD-Bundestagswahlkampf"

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat einen restriktiveren Umgang mit sachgrundlos befristeten Arbeitsverhältnissen im Landesdienst beschlossen. Dies fand den Beifall des DGB Rheinland-Pfalz und wurde in der Presse als "Signal an die Wirtschaft" zur generellen Abschaffung der sachgrundlosen Befristung bezeichnet. "Von einem Signal an die Wirtschaft kann keine Rede sein, denn der öffentliche… ►►

Debatte um Fahrverbote: „Den Verbrennungsmotor nicht verteufeln"
23. August 2017

Debatte um Fahrverbote: „Den Verbrennungsmotor nicht verteufeln"

Der rheinland-pfälzische Landtag hat in seiner Sitzung vom 23. August über die Sinnhaftigkeit von Fahrverboten diskutiert. Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) unterstützt in diesem Zusammenhang das Ziel der Landesregierung, die Luftqualität zu verbessern, dabei aber auf… ►►

17. August 2017

Rheinland-Pfalz bei Forschung Schlusslicht

„Rheinland-Pfalz hat insbesondere bei der  Forschungsorientierung einen großen Nachholbedarf", mahnt Dr. Gerhard F. Braun anlässlich der Veröffentlichung des Bildungsmonitors 2017. In keinem anderen Bundesland haben Professoren weniger Drittmittel eingeworben als in Rheinland-Pfalz (RLP 87.600 Euro je Professor; Bund: 145.000 Euro). Bei den erfolgreichen Habilitationsverfahren und der… ►►

Tarifeinheitsgesetz: Grundsatz „ein Betrieb, ein Tarifvertrag" stärkt die Tarifpartnerschaft
11. Juli 2017

Tarifeinheitsgesetz: Grundsatz „ein Betrieb, ein Tarifvertrag" stärkt die Tarifpartnerschaft

Das Bundesverfassungsgericht hat mit seinem heutigen Urteil zum Tarifeinheitsgesetz für Klarheit gesorgt. „Wir begrüßen, dass das Bundesverfassungsgericht den Grundsatz ‚ein Betrieb, ein Tarifvertrag‘ bestätigt hat. Damit wird der betriebliche Frieden und die Tarifpartnerschaft gestärkt“, so… ►►

5. Juli 2017

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2017: Das hat Potential!

Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT sucht nach engagierten Unternehmen, die sich in vorbildlicher Weise für die berufliche Orientierung von Jugendlichen und den Übergang von Schule und Beruf einsetzen. Bewerben können sich Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten, einen guten Kontakt zu den Schulen in ihrer Region pflegen, ein Projekt zur Berufsorientierung entwickelt haben oder auf anderem Weg die… ►►

Koordinierungsstelle für die betriebliche Gesundheitsförderung nimmt Arbeit auf
27. Juni 2017

Koordinierungsstelle für die betriebliche Gesundheitsförderung nimmt Arbeit auf

Die gesetzlichen Krankenkassen und Kassenverbände unterstützen Unternehmen künftig noch stärker bei der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). So erhalten die Unternehmen unabhängig von Branche und Anzahl der Mitarbeiter eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um die BGF. Die Initiative wurde… ►►

26. Juni 2017

Steuerpolitische Eckpunkte des DGB: „Breitseite gegen den Mittelstand und gegen Investitionen“

„Die Rufe des DGB nach mehr Umverteilung bei der Steuer sind verfehlt. Die einkommensstärksten zehn Prozent der Steuerzahler tragen bereits die Hälfte des Einkommenssteueraufkommens. Die staatliche Umverteilung funktioniert, die ,starken Schultern‘ schultern viel“, kommentiert LVU-Hauptgeschäftsführer Werner Simon die „steuerpolitischen Eckpunkte“. Besonders problematisch an den „Eckpunkten“… ►►

22. Juni 2017

LVU begrüßt Antrag der Koalitionsparteien zur Vertiefung der Fahrrinne des Rheins

Die Koalitionsfraktionen haben heute einen Antrag zur Vertiefung der Fahrrinne des Rheins in den rheinland-pfälzischen Landtag eingebracht. Die LVU begrüßt diesen Schritt. „Diese Maßnahme ist eine unserer Forderungen an die Landespolitik in der 17. Legislaturperiode, die wir Ende 2015 vorgestellt haben. Es ist erfreulich, wenn die Koalitionsfraktionen das nun aufgreifen", sagt… ►►

Weitere Pressemeldungen