Pressemeldungen

Anspruch auf Verdiensterstattung für Rückkehrer aus Risikogebieten
27. August 2020

Anspruch auf Verdiensterstattung für Rückkehrer aus Risikogebieten

Im Anschluss an die heutige Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder äußerte sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Anspruch auf Verdiensterstattung für Rückkehrer aus Risikogebieten. Karsten Tacke, Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz, erklärt dazu: ►►

24. August 2020

LVU Partner der neuen Wirtschaftsstandortmarke Rheinland-Pfalz.GOLD

Rheinland-Pfalz.GOLD – mit diesem Standort-Claim und entsprechender Bildsprache wirbt Rheinland-Pfalz künftig national wie international für sich. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat in Mainz die neue Wirtschaftsstandortmarke vorgestellt, die als Dachmarke die Bereiche Standort-, Tourismus- und Weinmarketing verzahnt. „Die neue Wirtschaftsstandortmarke Rheinland-Pfalz.GOLD bringt die… ►►

20. August 2020

LVU-Mitgliederversammlung: Braun als Präsident wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) hat Dr. Gerhard F. Braun in seinem Amt als Präsident für zwei Jahre bestätigt. Seit 2002 lenkt er die Geschicke der LVU. Dem Vorstand gehört er seit dem Jahr 2000 an. Braun ist zudem Mitglied des Präsidiums der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin und Vizepräsident des… ►►

Bundesverdienstkreuz für Werner Simon
18. August 2020

Bundesverdienstkreuz für Werner Simon

Von 1998 bis 2019 war Werner Simon in Personalunion Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU), der Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße (IVN) und des Arbeitgeberverbands PfalzMetall. In Anerkennung seiner Verdienste um den berufsständischen Bereich… ►►

30. Juli 2020

LVU zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen: "Keine Entspannung in Sicht"

Deutlicher Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr; Kurzarbeitergeld als wichtige Brücke; mehr offene Ausbildungsstellen als unversorgte Bewerber. Die Agentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Die Corona-Krise sorgt auch im Juli 2020 für einen Anstieg der Arbeitslosigkeit.  ►►

Konjunkturpaket: „Insgesamt tauglich und ausgewogen“
4. Juni 2020

Konjunkturpaket: „Insgesamt tauglich und ausgewogen“

Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) bewertet das Konjunkturpaket der Bundesregierung als insgesamt tauglich und ausgewogen. „Die Maßnahmen können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass unsere Wirtschaft wieder ins Laufen kommt“, sagt Karsten Tacke. Der… ►►

28. Mai 2020

JUNIOR Landeswettbewerb DIGITAL 2020

Schülerfirma "Susty Sensation" gewinnt den Landeswettbewerb in Rheinland-Pfalz Das JUNIOR Unternehmen „Susty Sensation" hat den JUNIOR Landeswettbewerb in Rheinland-Pfalz für sich entschieden. In einer Videobotschaft lobte die Jury aus Bildungs- und Wirtschaftsvertretern besonders das gelungene Gesamtkonzept und das überzeugende Marketing. Nun sind die Jungunternehmer für Rheinland-Pfalz beim… ►►

Statement zur Pressemitteilung des DGB zur Ausbildungssituation in der Corona-Pandemie
14. Mai 2020

Statement zur Pressemitteilung des DGB zur Ausbildungssituation in der Corona-Pandemie

„Ausbildung ist für die Betriebe eine wichtige Investition in die eigene Zukunft. Es geht um die Sicherung des eigenen Fachkräftebedarfs. Daher haben die Unternehmen selbst ein ureigenes Interesse daran, ihr Ausbildungsengagement aufrechtzuerhalten – auch in der Corona-Krise“, so… ►►

LVU zu Lockerungen: „Wir müssen den Motor wieder zum Laufen bringen“
7. Mai 2020

LVU zu Lockerungen: „Wir müssen den Motor wieder zum Laufen bringen“

Die Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) begrüßt die Lockerungen der pandemiebedingten Einschränkungen, auf die sich Bund und Länder verständigt haben. „Das ist ein wichtiger Schritt. Er signalisiert Unternehmen, Beschäftigten, Eltern und Verbrauchern, dass wir uns wieder der… ►►

27. April 2020

LVU zur Ankündigung, ein "Recht auf Homeoffice" gesetzlich verankern zu wollen

„Es ist erstaunlich, wofür eine Pandemie als Rechtfertigung herhalten muss", so LVU-Hauptgeschäftsführer Karsten Tacke. Fast im Stundentakt begründeten Politiker untaugliche und altbekannte Forderungen mit dem Corona-Virus. In diese Kategorie falle auch die Aussage von Bundesarbeitsminister Heil, er wolle ein „Recht auf Homeoffice" gesetzlich verankern. Mobiles Arbeiten liege im Interesse von… ►►

Weitere Pressemeldungen