4. Januar 2018

Liste der beliebtesten Ausbildungsberufe „Berufswahl bestimmt das Gehalt“

Das Statistische Landesamt hat die Liste der zehn beliebtesten Ausbildungsberufe veröffentlicht. Wiederum zeigen sich bei der Berufswahl deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern. So wählen überdurchschnittlich viele Frauen kaufmännische, pädagogische und pflegerische Berufe, während Männer in den gewerblich-technischen Ausbildungsberufen stark überrepräsentiert sind.

„Die Berufswahl bestimmt ganz wesentlich das Gehalt. Sie ist daher ein Grund für die sogenannte Entgeltlücke zwischen Männern und Frauen“, sagt Werner Simon. Der Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) widerspricht damit dem weit verbreiteten Irrtum, die Lohnunterschiede ließen sich auf geschlechterdiskriminierende Bezahlung der Unternehmen zurückführen.

„Wir brauchen daher eine gute und möglichst frühe Berufsorientierung in den Schulen, das heißt ab der fünften Klasse“, so Simon. Der LVU-Hauptgeschäftsführer appelliert zudem an junge Frauen, sich schon in der Schule intensiver mit MINT-Themen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu befassen und die zahlreichen Orientierungsangebote in diesem Bereich wahrzunehmen. „Jede Schülerin, die sich mit ihrer Berufswahl beschäftigt, sollte wissen: Technische Ausbildungsberufe in der Industrie sind gut bezahlt und bieten beste Karrierechancen. Das sollten sich junge Frauen nicht entgehen lassen.“

Mehr Informationen:
Die beliebsten Ausbildungsberufe von Männern und Frauen im Jahr 2017