Wirtschaftsdaten

11. April 2018

Industrieproduktion im Februar 2018 deutlich gesunken

Die rheinland-pfälzische Industrieproduktion ist im Februar 2018 deutlich gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex, der die mengenmäßige Ausbringung der Industrie misst, um 8,3 Prozent unter dem hohen Niveau des Vormonats. In der Vorleistungsgüterindustrie sank die bereinigte Produktion im Februar um 3,4 Prozent. Der… ►►

5. April 2018

Auftragseingänge der Industrie im Februar 2018: Starker Rückgang gegenüber Vormonat

Im Februar 2018 ist die Nachfrage nach Erzeugnissen der rheinland-pfälzischen Industrie deutlich gesunken. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Auftragseingangsindex um 7,9 Prozent unter dem hohen Niveau des Vormonats. Das Minus im Inlandsgeschäft fiel stärker aus als der Rückgang der Bestellungen aus dem Ausland (minus 9,1 bzw. minus 3,6… ►►

28. März 2018

Rheinland-pfälzische Wirtschaft wächst um 2,5 Prozent

Die rheinland-pfälzische Wirtschaft ist 2017 kräftig gewachsen. „Preisbereinigt stieg das Bruttoinlandsprodukt um 2,5 Prozent", teilt Marcel Hürter, der Präsident des Statistischen Landesamtes, mit. Das Wachstum fiel damit etwas höher aus als in Deutschland (+2,2 %) und in den alten Bundesländern ohne Berlin (+2,3 %).In jeweiligen Preisen erreichte das Bruttoinlandsprodukt 2017 einen Wert von 144 Milliarden Euro (+ 4,2 % gegenüber 2016). Der… ►►

23. März 2018

Reallöhne 2017 um 0,8 Prozent gestiegen

Die realen Verdienste der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 Prozent gestiegen (Deutschland: ebenfalls plus 0,8 Prozent). Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, lag der Zuwachs des Reallohnindex nach den endgültigen Ergebnissen der Vierteljährlichen Verdiensterhebung damit um 0,1 Prozentpunkte über dem vorläufigen Wert vom 16. Februar 2018. Der Reallohnindex wird errechnet, indem die… ►►

8. März 2018

Industrieproduktion im Januar 2018 kräftig gestiegen

Die rheinland-pfälzische Industrieproduktion ist im Januar 2018 kräftig gestiegen. Nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems auf der Basis vorläufiger Werte lag der preis-, kalender- und saisonbereinigte Produktionsindex, der die mengenmäßige Ausbringung der Industrie misst, um 7,6 Prozent über dem Niveau von Dezember 2017. Während die bereinigte Produktion in der Vorleistungsgüterindustrie im Januar 2018 leicht um 0,5… ►►

22. Februar 2018

Bauhauptgewerbe 2017: Aufträge und Umsätze höher als im Vorjahr

Das rheinland-pfälzische Bauhauptgewerbe verzeichnete im Dezember 2017 mehr Aufträge und niedrigere Umsätze als im Vormonat. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes stiegen die Auftragseingänge im Vergleich zum November 2017 – kalender- und saisonbereinigt – leicht um 1,6 Prozent. Der baugewerbliche Umsatz verringerte sich dagegen um 3,7 Prozent. Im Jahr 2017 lagen die Auftragseingänge um 8,1 Prozent höher als im Vorjahr. Die Umsätze stiegen… ►►

19. Februar 2018

Reallöhne stiegen im Jahr 2017 um 0,7 Prozent

Nach vorläufigen Ergebnissen sind die Reallöhne in Rheinland-Pfalz 2017 um 0,7 Prozent gestiegen (Deutschland: plus 0,8 Prozent). Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, war die Zunahme damit wesentlich geringer als im Jahr 2016 (plus 1,5 Prozent); Grund ist der stärkere Anstieg der Verbraucherpreise. Die Entwicklung des Reallohnindex hängt von der Entwicklung der Verdienste und der der Verbraucherpreise ab. Mit einem Plus von 2,3… ►►

Industrieumsätze steigen 2017 deutlich
16. Februar 2018

Industrieumsätze steigen 2017 deutlich

Die rheinland-pfälzische Industrie erwirtschaftete im Jahr 2017 wesentlich höhere Umsätze als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems beliefen sich die Erlöse auf 93,9 Milliarden Euro; das waren 8,3 Prozent mehr als im Jahr 2016 (Deutschland: plus 5,7 Prozent). Damit erreichte der Umsatz einen neuen Höchststand. Eine… ►►

9. Februar 2018

Investitionen im Baugewerbe erreichen neuen Höchststand

Die Investitionen im rheinland-pfälzischen Baugewerbe sind 2016 kräftig gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems tätigten die Unternehmen des Bauhauptgewerbes und des Ausbaugewerbes zusammen Investitionen in Höhe von 165,3 Millionen Euro. Im Zehnjahresvergleich erreichen die Bruttoanlageninvestitionen damit einen neuen Höchststand. Das Investitionsvolumen lag um 23,3 Prozent bzw. 31,2 Millionen Euro höher als 2015. Die… ►►

15. Dezember 2017

Bauhauptgewerbe: Weniger Betriebe, mehr Beschäftigte

Die Zahl der Betriebe im rheinland-pfälzischen Bauhauptgewerbe ist erneut zurückgegangen. Am 30. Juni 2017 zählten laut Angaben des Statistischen Landesamtes  3.867 Betriebe zum Bauhauptgewerbe; das waren 2,1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Beschäftigten stieg dagegen um 1,8 Prozent auf 40.200. Zurückgegangen ist die Zahl der kleinen Betriebe mit bis zu 19 Beschäftigten; sie sank gegenüber dem Juni 2016 um 101 (-2,8 %). In den… ►►

Weitere Wirtschaftsdaten